Infineon liefert Controller für neue Gesundheitskarte

Montag, 17. Oktober 2011 17:13
Infineon Technologies Unternehmenslogo

FRANKFURT (IT-Times) - Der deutscher Halbleiterhersteller Infineon profitiert von der Ausgabe der 60 Millionen neuen elektronischen Gesundheitskarten in Deutschland. Wie heute bekannt wurde, liefert Infineon die Sicherheitscontroller für die elektronische Gesundheitskarte in Deutschland.

Mindestens 40 Prozent der Sicherheitscontroller für die insgesamt 60 Millionen elektronischen Gesundheitskarten, die von den gesetzlichen Krankenversicherungen seit Oktober 2011 in Deutschland ausgeben werden, soll die Infineon Technologies AG (WKN: 623100) nach eigenen Angaben liefern. Angaben zum Auftragswert machte das Unternehmen allerdings nicht.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...