Infineon: Großaktionäre gegen Wucherer als Aufsichtsratschef

Mittwoch, 18. November 2009 18:25
Infineon Technologies Unternehmenslogo

NEUBIBERG (IT-Times) - Der als neuer Aufsichtsratschef der Infineon Technologies AG gehandelte Klaus Wucherer bekommt laut einem Bericht des Manager Maganzins Gegenwind aus der Aktionärsfront.

Wie es in dem Bericht heißt, lehnen vier Großaktionäre die Bestellung von Wucherer ab und fordern einen anderen Mann für den Posten. Ziel der Großaktionäre ist es scheinbar, einen Aufsichtsratschef zu finden, welcher dem Vorstand Druck bei der Sanierung macht. Nicht zu vergessen ist nämlich, dass Infineon zum Stichtag 31. Januar 2009 Gesamtverbindlichkeiten in Höhe von 4,86 Mrd. Euro vor sich her zu schleppen hat. Zu den Gegnern Wucherers gehören unter anderem die Fonds Dodge & Cox, Odey Asset Management, Templeton und Fidelity welche zusammen 20,3 Prozent des Grundkapitals besitzen. (vue/rem)

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...