Infineon glänzt mit Umsatz- und Gewinnzuwächsen

Chip-Herstellung

Dienstag, 29. April 2014 10:47
Infineon Technologies Unternehmenslogo

NEUBIBERG (IT-Times) - Infineon konnte den Aufwärtstrend aus 2013 auch im ersten Vierteljahr 2014 fortsetzen. Bei steigendem Umsatz weist der Halbleiter-Hersteller boomende Ergebnisse aus. Und mit dem Wachstum soll noch lange nicht Schluss sein.

Im zweiten Fiskalquartal 2014 erzielte Infineon einen Umsatz von 1,05 Mrd. Euro. Das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 14 Prozent. Das Betriebsergebnis wuchs derweil von 48 Mio. Euro auf zuletzt 135 Mio. Euro an. Unterm Strich steht bei dem Chip-Spezialisten so ein Nettoergebnis in Höhe von 124 Mio. Euro, gegenüber einem Wert von 33 Mio. Euro im zweiten Quartal 2013. Das Ergebnis je Aktie stieg von 0,03 Euro auf 0,11 Euro an. Der freie Cash-Flow dagegen fiel von 73 Mio. Euro auf 51 Mio. Euro.

In der ersten Jahreshälfte des laufenden Fiskaljahres 2014 konnte Infineon einen um 15 Prozent gestiegen Umsatz in Höhe von 2,04 Mrd. Euro erwirtschaften. Das Betriebsergebnis wuchs im Jahresvergleich von 84 Mio. Euro auf 243 Mio. Euro. Der Konzernüberschuss kletterte ebenfalls von 53 Mio. Euro in 2013 auf 211 Mio. Euro im Berichtszeitraum. Das Ergebnis je Aktie belief sich somit auf einen Wert von 0,19 Euro, gegenüber einem Ergebnis von 0,05 Euro ein Jahr zuvor. Der freie Cash-Flow schaffte gleichzeitig den Sprung aus der Verlustzone und stieg von minus 55 Mio. Euro auf plus 81 Mio. Euro an.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...