Infineon erhält Auftrag von Fairchild Semiconductor

Dienstag, 3. April 2012 16:23
Infineon Technologies Unternehmenslogo

NEUBIBERG / SAN JOSE (IT-Times) - Fairchild Semiconductor, ein Zulieferer für Leistungshalbleiter in der Automobilindustrie, und Infineon Technologies haben ein Lizenzabkommen abgeschlossen. Damit bauen die Unternehmen ihre Zusammenarbeit weiter aus.

Das Lizenzabkommen geht über die Verwendung von Infineons MOSFET-Gehäusetechnologie H-PSOF (Heatsink Plastic Small Outline Flat Lead), einem TO-Leadless-Gehäuse gemäß dem JEDEC-Standard (MO-299). Dieses Gehäuse eigne sich für Hochstrom-Anwendungen in der Automobilelektronik. Das TO-Leadless-Gehäuse sei das erste, das für Ströme bis zu 300 A eingesetzt werden könne.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...