Infineon entwickelt "Wearable Electronics“

Mittwoch, 14. Januar 2004 11:14

Infineon Technologies AG (WKN: 623100<IFX.FSE>): Der deutsche Chiphersteller Infineon hat zusammen mit dem Bekleidungsartikelproduzenten O´Neill eine Snowboard-Jacke mit integrierter Infineon-Elektronik entwickelt.

Als Clou werden erstmals Funktionen wie "Mobil telefonieren per Bluetooth" und "MP3-Player" integraler Bestandteil der Kleidung. Die Elektronik ist den rauen Bedingungen des snowboardens angepasst. Der Name für diese neue Produkt von O´Neill heißt „The Hub“. Auf den Markt soll das Produkt in der Winterkollektion 2004/ 05 gebracht werden. "Mit dem jetzt angekündigten Produkt tragen die vorbereitenden Arbeiten zur vollständigen Integration elektronischer Funktionen in Bekleidung erste Früchte", sagte Dieter May, zuständig für Strategie und Emerging Businesses bei Infineon. Aktuelle Studien der Venture Development Corporation gehen alleine für das Jahr 2007 für den Markt "Intelligente Textile Materialien" von einem Umsatz von über 1 Milliarde Euro weltweit aus.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...