Infineon & Co: Keine Chance gegen Bosch

MEMS-Sensoren

Freitag, 27. Juni 2014 16:43
Infineon Technologies Unternehmenslogo

EL SEGUNDO (IT-Times) - Da bleiben Halbleiterhersteller wie Infineon auf der Strecke: Im Jahr 2013 konnte sich das deutsche Unternehmen Bosch auf dem Markt der Automotive Microelectromechanical System (MEMS) Sensoren mit großem Abstand durchsetzen.

Im Bereich der MEMS-Sensoren wuchs die Nachfrage im letzten Jahr stetig, allerdings wurden die Einnahmen gleichzeitig von Preiserosionen gedrückt. Dies zeigt eine Studie der Marktforscher von IHS. Mit einem Umsatz von 740 Mio. US-Dollar nahm Bosch dreimal so viel ein wie der nächste Wettbewerber auf der Rangliste, das japanische Unternehmen Denso. Infineon konnte sich mit einem Umsatz von 174 Mio. US-Dollar immerhin noch Rang 6 sichern. Im Jahresvergleich legte der deutsche Halbleiterhersteller allerdings um 15,2 Prozent zu.

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...