Infineon-Chef will sich mit Texas Instruments und Broadcom messen

Dienstag, 15. Dezember 2009 11:49
Infineon Technologies Unternehmenslogo

NEUBIBERG (IT-Times) - Die Infineon Technologies AG (WKN: 623100) gab auf Grund der herrschenden Marktunsicherheit bisher keinen detaillierten Ausblick. Der Halbleiterkonzern wagt nun aber doch eine Prognose.

Langfristig strebt Infineon eine Umsatzrendite von 15 Prozent an, wie Infineon Vorstandssprecher Peter Bauer in einem Interview gegenüber der Börsenzeitung erklärte. Das Unternehmen befinde sich in einer  Aufholphase. So will Infineon im Segment Mobilfunkchips an die internationale Spitze gelangen und damit den US-amerikanischen Platzhirschen Texas Instruments und Broadcom Paroli bieten. Infineon sei momentan etwa auf dem vierten Platz einzuordnen, was sich aber künftig ändern soll. Auch dort will das Unternehmen mittelfristig zweistellige Margen erwirtschaften.

So wird wohl auch bei Infineon demnächst ein positives Ergebnis möglich. "Durch die veränderte Kostenstruktur und die Unterauslastung des vergangenen Jahres wird der geplante zusätzliche Umsatz des laufenden Jahres nahezu vollständig im operativen Ergebnis ankommen" erklärte Bauer. "Wir rechnen im laufenden Jahr mit einem Wachstum unseres Geschäftes vor Währungseffekten von mehr als 15 Prozent" kündigt der Infineon-Chef an. "Im laufenden Quartal haben wir eine stabile Entwicklung. Ich kann unsere Prognose bestätigen. Das Geschäft läuft zufriedenstellend."

Meldung gespeichert unter: Infineon Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...