Infineon blickt optimistisch in die Zukunft

Freitag, 6. April 2001 12:16

Infineon (WKN: 623100<IFX.FSE>): Positive Kommentare von der heutigen Hauptversammlung beflügeln die Aktien von Chiphersteller Infineon.

Das Unternehmen sieht die Zukunft nicht so düster, wie bisher dargestellt wird, sagte Firmenchef Schumacher. Für das zweite Halbjahr sieht der Firmenchef steigende Preise für Speicherchips. Das Unternehmen könne die gegenwärtige Krise in den USA besser abfedern als seine US-Wettbewerber. Zudem plant Infineon die Ausweitung der Marktanteile in Nordamerika und Asien im Jahr 2001. Ca. 50 Prozent der Umsätze wurden im ersten Quartal 2001 außerhalb von Europa generiert. Das Unternehmen will die schwachen Umsätze im Mobilfunk- und Speicherchip Geschäft mit anderen Sparten ausgleichen. Der Focus liegt in der Entwicklung von neuen Produkten für den Internet-Infrastrukturbereich und die mobile Kommunikation.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...