Infineon baut Präsenz in den USA und Asien durch Übernahme aus

Leistungshalbleiter

Mittwoch, 14. Januar 2015 09:37
Infineon Technologies

MÜNCHEN/EL SEGUNDO (IT-Times) - Der deutsche Chiphersteller Infineon Technologies hat den am 20. August 2014 angekündigten Kauf eines US-amerikanischen Wettbewerbers dingfest gemacht.

Mit der Übernahme von International Rectifier für rund drei Mrd. US-Dollar mit Sitz in El Segundo (USA) hat Infineon die weltweit führende Marktposition bei Leistungshalbleitern weiter gestärkt. Das US-Unternehmen liefert Halbleiter insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen in den USA und Asien. Zudem ist International Rectifier auch im Bereich Energiemanagement und Verbindungshalbleitern (Galliumnitrid) aktiv.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...