Infineon: Aktie profitiert von guten Micron-Zahlen

Donnerstag, 24. Juni 2004 15:05

Infineon (WKN: 623100<IFX.ETR>): Die Aktie von Europas zweitgrößtem Hersteller von Speicherchips Infineon konnte heute an der Börse in Frankfurt im bisherigen Handelsverlauf zulegen, nachdem positive Meldungen aus der US-Halbleiterbranche bekannt geworden waren.

Das Infineon-Papier profitiert von den positiven Quartalszahlen, die der US-amerikanische Chiphersteller Micron Technology veröffentlicht hat. Das in de jüngeren Vergangenheit stark defizitär wirtschaftende Unternehmen präsentierte für das dritte Quartal 2004 überraschend schwarze Zahlen. Damit sorgte Micron für gute Stimmung unter den Anlegern, die sich heute auch auf die europäischen Chip-Werte, darunter Infineon, positiv auswirkt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...