Indische Wipro kauft in Finnland ein

Freitag, 9. Juni 2006 00:00

BANGALORE - Indiens drittgrößtes Software-Unternehmen Wipro Ltd. (NYSE: WIT<WIT.NYS>, WKN: 578886<WIOA.FSE>) befindet sich derzeit auf Einkaufstour. Nachdem in den vergangenen drei Wochen bereits zwei kleine Unternehmen gekauft wurden, gab die Gesellschaft am gestrigen Abend die Akquisition der finnischen Saraware Oy bekannt.

Bei Saraware handelt es sich um einen Design- und Engineering Services Provider, der vornehmend Software für Telekommunikations- und Mobilfunk-Applikationen herstellt. 2005 machten die Finnen einen Umsatz von 13,7 Mio. Euro und erwirtschafteten auf dieser Basis einen EBITDA-Gewinn von 2,7 Mio. Euro. Die Unit Wipro Technologies legt für das Unternehmen inklusiver Schuldenübernahme 25 Mio. Euro auf den Tisch. „Diese Transaktion bringt uns die benötigte lokale Präsenz in Finnland und Skandinavien“, sagte Ramesh Emani, President of Product Engineering Services bei Wipro Technologies. „Zudem bringt uns das Geschäft Nischen-Know How.“

Erst Mitte letzten Monats einigte sich Wipro mit Quantech Global Services LLC und Quantech Global Services Ltd. auf eine Übernahme. Unternehmensangaben von Wipro zufolge soll auch der Preis für das US-amerikanische Unternehmen Quantech Global Services LLC sowie für die indische Gesellschaft Quantech Global Services Ltd. in bar beglichen werden. Quantech ist seit 16 Jahren in den Bereichen Computer Aided Design und Engineering Services tätig und beschäftigt derweil rund 500 Mitarbeiter in Indien und in den USA. Im vergangenen Geschäftsjahr 2005 erwirtschaftete das Unternehmen Umsätze in Höhe von 12,7 Mio. US-Dollar, sowie ein positives Konzernergebnis.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...