Indische Regierung kauft Satyam nicht

Donnerstag, 15. Januar 2009 10:49
Satyam Computer Services

NEU DELHI / HYDERABAD - Nachdem die indische Regierung vergangene Woche hart durchgegriffen hat, zog sie sich nun, zumindest was die Zukunft angeht, vorerst vom krisengeschüttelten IT-Service-Unternehmen Satyam Computer Services (WKN: 675236) zurück.

Vergangene Woche hatte sich die indische Regierung für eine neue Vorstandsriege stark gemacht und auch die Überprüfung der Bücher angekündigt. Letzteres manifestierte sich erst gestern durch die Beauftragung der zwei neuen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften Deloitte und KPMG.

Meldung gespeichert unter: Satyam Computer Services

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...