Indische HCL drängt in den europäischen IT-Markt

Dienstag, 16. Dezember 2008 10:09

LONDON - Der indische IT-Dienstleister HCL sicherte sich bereits im November dieses Jahres durch die Übernahme des britischen Wettbewerbers Axon Marktanteile in Europa. Nun soll allerdings der Wettbewerb gegenüber europäischen Anbietern weiter verschärft werden. 

Laut Vineet Nayar, CEO von HCL, seien dabei sowohl Anbieter auf dem Markt in Großbritannien als auch in ganz Europa von Interesse. Das Ziel bestehe darin, deren Preise zu unterbieten und gleichzeitig umfassendere Leistungen offerieren zu können. Die Übernahme von Axon für rund 440 Mio. Britische Pfund, die am Montag dieser Woche abgeschlossen wurde, biete dabei wichtige Möglichkeiten zur Umsetzung der Pläne. Einerseits verfüge Axon über die nötige Marktkenntnis sowie einen Kundenstamm in Europa, andererseits sei ein Markteintritt von Großbritannien aus besser vorzunehmen, als mit Standorten in Indien. 

Meldung gespeichert unter: HCL Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...