IFA 2013: Vernetzt wohnen+leben ist smart

Mittwoch, 4. September 2013 10:40
ZVEI_logo.gif

Gemeinsamer Auftritt von VDE, ZVEH und ZVEI in Halle 11.1, Stand 6

Frankfurt am Main, 4. September 2013 – Ob Smart-TVs, die sich per Tablet-PC oder Smartphone steuern lassen, Waschmaschinen, die zum Zeitpunkt des niedrigsten Strompreises laufen, oder Kühlschränke, die über ihren Inhalt Auskunft geben: Das Maß an Komfort, Entertainment und Energieeinsparung, das ein Smart Home seinen Nutzern bietet, ist bereits heute enorm.

Die Elektroverbände VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik), ZVEH (Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke) und ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik und Elektronik-industrie) zeigen dies auf der IFA auf ihrer Gemeinschaftsfläche ‚Vernetzt wohnen+leben ist smart‘.

Der VDE, der ZVEH und der ZVEI haben sich dem Ziel verschrieben, die Heimvernetzung zu fördern und gemeinsam voranzutreiben. Das Motto ‚Vernetzt wohnen+leben ist smart‘ ist zugleich das Programm ihres Gemeinschaftsstandes. Für alle, die nach Lösungen für das vernetzte Zuhause suchen, ist die Plaza in der TecWatch-Halle 11.1, Stand 6 erster Anlaufpunkt.

Präsentiert wird das Zusammenspiel zwischen Energieerzeugung, Energiemanagement, Entertainment und Elektromobilität. Anhand einzelner Panels zeigen die Verbände mit Unterstützung von Industriepartnern, was Heimvernetzung bedeutet, wie sie funktioniert und was alles zum Smart Home dazugehört. Informationsterminals geben Auskunft zu Ausstellern, die entsprechende Smart Home-Lösungen anbieten – und führen direkt zu deren Ständen auf der IFA.

Eines der Highlights des Gemeinschaftsstands zum Thema Mobilität: ein Elektromotorrad, stromlinienförmig, mit einer Karosserie aus faserverstärktem Kunststoff, Lithium-Polymer-Akku und 150 kW-Motor. Mit einer Kraft wie der eines Sportwagens beschleunigt es auf 240 km/h und fährt bis zu 300 km weit – dreimal weiter als jedes Elektroauto mit vergleichbarem Batterie-Volumen.

Die Elektroverbände unterhalten auf der IFA nicht nur eine gemeinsame Fläche, sondern veranstalten zusätzlich zusammen mit dem BVT (Bundesverband Technik des Einzelhandels) und mit Unterstützung der gfu – Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik sowie der Messe Berlin das Branchenforum SmartHome@IFA. Dieses findet am Sonntag, 8. September, von 11:00 bis 13:10 Uhr in der ‚IFA Red Lounge‘ (Marshall-Haus) statt. Im Anschluss an Vorträge und die Diskussionsrunde gibt es Gelegenheit zu einem Get-Together.

Die Experten von VDE, ZVEH und ZVEI stehen auf der Gemeinschaftsfläche „Vernetzt wohnen+leben ist smart“ jederzeit gerne für Fragen zur Verfügung.

Ansprechpartner für die Presse:


Christine Gutweiler

VDE - Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

Tel.: +49 69 6308-292

christine.gutweiler@vde.com

 

Bernd Dechert, Geschäftsführer Technik

ZVEH Zentralverband der Deutschen Elektro-

und Informationstechnischen Handwerke

Tel.: +49 69 247747-63

b.dechert@zveh.de

 

Katja Reich, Pressereferentin

ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elekronikindustrie e.V.

Tel.: +49 69 6302-259

reich@zvei.org

 

Diese Presseinformation finden Sie auch im Internet unter www.zvei.org/presse.

ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V.
Abteilung Kommunikation und Marketing
Lyoner Str. 9                 60528 Frankfurt am Main
Telefon: 069 6302-255      Fax: 069 6302-351
http://www.zvei.org     mailto:presse@zvei.org

Meldung gespeichert unter: ZVEI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...