IE 6 lässt Doubleclick abblitzen

Mittwoch, 13. Juni 2001 09:16

DoubleClick (Nasdaq: DCLK<DCLK.NAS>, WKN: 912287<DOI.FSE>): Der britische Dienst The Register berichtete am Mittwoch, daß der Microsoft Internetbrowser Internet Explorer 6 dem Internetwerbeunternehmen DoubleClick einen äußerst harten, wenn nicht gar tödlichen Stoß versetzen könnte.

The Register zitierte eine anonyme Quelle aus der Finanzwelt. Die Cookies, die Doubleclick setzt, werden vom IE 6 einfach abgeschmettert. Der Arbeitgeber der Quelle habe dies erkannt und wolle nun die Dienste von Microsoft selber in Anspruch nehmen, anstelle von Doubleclick. Denn obwohl die Cookies von Doubleclick abgewehrt werden, sollen angeblich die Cookies von Microsoft mehrheitlich angenommen werden. Diese Tatsache könnte äußerst förderlich für die Umsetzung von Microsofts .NET Strategie sein.

(fnord/ako)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...