IDS Scheer übernimmt Softwarehaus Seco

Montag, 6. Mai 2002 11:17

IDS Scheer AG ( WKN: 625700<IDS.ETR> ): Das Software- und Beratungsunternehmen IDS Scheer hat heute mitgeteilt, dass man das Beratungs- und Softwarehaus Seco rückwirkend zum 2. Mai 2002 vollständig übernehmen wird. Seco war schon langjähriger ARIS-Partner von IDS. Die ARIS-Produktfamilie stellt den Kernbereich der Softwareprodukte von IDS Scheer dar.

Seco arbeitet bereits seit der Gründung im ARIS-Umfeld und bietet hier eine branchenspezifische Produktberatung und eigene Software-Komponenten an. Der Umsatz für das Geschäftsjahr 2001/02 wird sich nach Angaben von Seco auf über 3,2 Mio. Euro belaufen, die EBIT-Marge werde bei über 20 Prozent liegen. Die Übernahme wird technisch so aussehen, dass die Berater und Softwarespezialisten von Seco in Zukunft unter dem Namen IDS Scheer arbeiten werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...