IDS Scheer senkt Prognose trotz Ergebnisplus, Umsatz rückläufig

Donnerstag, 5. November 2009 10:14
IDS_Scheer_Logo.gif

SAARBRÜCKEN (IT-Times) - Die IDS Scheer AG (WKN: 625700) legte heute die Zahlen für die ersten neun Monate des Jahres vor. Der von der Software AG übernommene IT-Dienstleister musste dabei einen deutlichen Umsatzrückgang hinnehmen.

In den ersten neun Monaten 2009 erreichte der Umsatz der IDS Scheer AG 259,4 Mio. Euro im Vergleich zu 294,1 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Dies entspricht einem Rückgang von 11,8 Prozent. Dabei sank der Umsatz mit eigenen Lizenzen gegenüber der Vorjahresperiode von 32,9 Mio. Euro auf 26,7 Mio. Euro. Die Wartungserlöse für eigene Produkte legten im gleichen Zeitraum um 13 Prozent auf 21,9 Mio. Euro zu. Der Umsatz mit Drittlizenzen- und deren Wartung erreichte 17,7 Mio. Euro gegenüber 19,3 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das Geschäftsvolumen mit Beratung/Services war von 222,3 Mio. Euro in 2008 auf nunmehr 193,1 Mio. Euro rückläufig. Der Auftragsbestand im Bereich Beratung/Services sank von 106 Mio. Euro auf 92 Mio. Euro.

Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibung der immateriellen Vermögenswerte (EBITA) schaffte mit einer Steigerung um 42 Prozent den Weg aus den roten Zahlen und legte von minus 16,3 Mio. Euro auf plus 23,1 Mio. Euro zu. Die EBITA-Marge der IDS Scheer AG in den ersten neun Monaten 2009 erhöhte sich auf 8,9 Prozent nach 5,5 Prozent in der Vorjahresperiode. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg von 14,7 Mio. Euro im Vorjahr auf 21,8 Mio. Euro in diesem Jahr, was einer Steigerungsrate von 48 Prozent entspricht. Die EBIT-Marge verbesserte sich dabei von fünf Prozent auf 8,4 Prozent. Unter dem Strich blieb der IDS Scheer AG ein Konzernüberschuss von 10,7 Mio. Euro, was eine Steigerung um sieben Prozent bedeutet. Das (unverwässerte) Ergebnis je Aktie erhöhte sich von 0,29 Euro auf 0,34 Euro.

Meldung gespeichert unter: Software AG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...