IDS Scheer meldet Auftrag aus der Schweiz

Donnerstag, 2. Juli 2009 10:16
IDS_Scheer_Logo.gif

ZÜRICH (IT-Times) - Das deutsche IT- und Softwarehaus IDS Scheer AG (WKN: 625700) gab heute einen Auftrag aus der Schweiz bekannt. Dabei steht die Implementierung eines internen Kontrollsystems im Mittelpunkt. 

Auftraggeber ist die SIKA Informationssysteme AG, ein interner IT-Dienstleister aus der Schweiz. SIKA Informationssysteme gehört zur SIKA AG, einem Unternehmen aus dem Bereich Spezialchemie und Prozessmaterialien für Dichten, Kleben, Dämpfen, Verstärken und Schützen von Tragstrukturen am Bau und in der Industrie. IDS Scheer soll nun, so eine heutige Pressemitteilung des Unternehmens, bei der SIKA Informationssysteme AG ein internes Kontrollsystem (IKS) auf Basis der ARIS-Lösung einführen. 

Durch das neue System sollen künftig Anwendungen, die das Identifizieren und Managen kritischer Sachverhalte ermöglichen, schneller und effektiver eingesetzt werden können. Durch die verwendete ARIS-Lösung mit dem Namen „ARIS Solution für Governance, Risk & Compliance (GRC)“ sei es möglich, so IDS Scheer, eine Verbindung zwischen Geschäftsprozessen und eventuellen Risiken herzustellen. Im Rahmen des internen Kontrollsystems würden dann entsprechende Testfälle durchgeführt, um eventuelle Probleme so besser bestimmen zu können. 

Meldung gespeichert unter: Software AG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...