IDS Scheer AG: Umsatz steigt, Gewinn sinkt

Mittwoch, 17. Januar 2007 00:00

SAARBRÜCKEN - Die IDS Scheer AG (WKN: 625700<IDS.FSE>) veröffentlichte am Mittwoch die vorläufigen Zahlen zum Geschäftsjahr und zum vierten Quartal 2006. Das Unternehmen steigerte den Umsatz, musste gleichzeitig jedoch eine Verschlechterung der EBITA-Marge vermelden.

Im vierten Quartal 2006 wuchs der Umsatz der IDS Scheer AG gegenüber dem Vorjahresquartal mit einer Steigerungsrate von 13 Prozent und erreichte nach Angaben des Unternehmens erstmals die Schwelle von 100 Mio. Euro (Vorjahresquartal: 87,4 Mio. Euro). Dabei lagen die Umsätze des Beratungsbereichs über den Erwartungen und im Produktbereich verzeichneten die ARIS Lizenzen einen Umsatzsprung von 65 Prozent auf rund 15 Mio. Euro (Vorjahr: 9,2 Mio. Euro). Das EBITA der IDS Scheer AG erreichte nahezu neun Mio. Euro und verschlechterte sich damit verglichen zum Vorjahresquartal, als das Unternehmen noch 9,5 Mio. Euro verbuchen konnte. Demnach fiel die EBITA-Marge von 10,8 Prozent im Vorjahresquartal auf nunmehr neun Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...