IDC: Smartphone-Absatz erreicht Rekordhoch - Apple und Samsung profitieren

Dienstag, 7. Februar 2012 08:51
Apple_iPhone-4_bumper.gif

FRAMHINGHAM (IT-Times) - Der weltweite Smartphone-Markt hat im vergangenen vierten Quartal 2011 ein neues Rekordhoch erreicht und ist um 54,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr gewachsen, so die Marktforscher aus dem Hause IDC.

Im vierten Quartal 2011 wurden 157,8 Millionen Smartphones zur Auslieferung gebracht, nach 102 Millionen Smartphones im Vorjahr. Insgesamt wurden in 2011 491,4 Millionen Smartphones weltweit abgesetzt, ein Zuwachs von 61,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dabei dürfte der Smartphone-Markt auch in absehbarer Zeit weiter mit zweistelligen Wachstumsraten zulegen, glauben die Marktforscher.

Der Launch des iPhone 4S von Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) habe eine Schlüsselrolle beim Smartphone-Wachstum gespielt, so IDC-Analyst Ramon Llamas. So genannte Hero-Geräte wie das iPhone 4S aber auch das Samsung Galaxy Nexus hätten große Aufmerksamkeit auf die Geräteklasse Smartphone gezogen, konstatiert IDC-Analyst Kevin Restivo.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...