IDC: Markt für Enterprise Social Software boomt: 4,5 Mrd. US-Dollar Umsatz in 2016

Donnerstag, 5. Juli 2012 11:14
Yammer.gif

FRAMINGHAM (IT-Times) - Neue Marktforschungsdaten des Marktforschers International Data (IDC) zeigen, dass der Markt für Enterprise Social Software noch in den Kinderschuhen steckt.

Wurden in 2011 in diesem Bereich gerade einmal 0,8 Mrd. US-Dollar umgesetzt, dürfte die Branche in 2016 bereits 4,5 Mrd. US-Dollar umsetzen, was einer jährlichen Zuwachsrate von 42,4 Prozent entspricht. Für die Social Software Industrie sei es wichtig, sich auf die geänderten Bedürfnisse im Unternehmen einzustellen, glaubt IDC Software Business Solutions Vice President Michael Fauscette. Der IDC-Experte glaubt, dass sich die Akquisitionsaktivität in diesem Bereich weiter zunehmen wird.

Erst jüngst hatte sich Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) in diesem Bereich verstärkt und den Enterprise Social Networking Spezialisten Yammer für 1,2 Mrd. US-Dollar aufgekauft, um seine Microsoft Office Lösungen weiter aufzuwerten und zu ergänzen. Bei IDC hält man es für möglich, dass Social-Software mit der Zeit andere Collaborative-Anwendungen ersetzen wird. Für die IDC-Marktforscher steht bereits fest, dass Firmen künftig mehr Social Software in ihre Business-Anwendungen integrieren werden, so dass Social Softwareanbieter offene APIs und Funktionen zur Verfügung stellen müssen, wollen Anbieter von diesem Wachstum profitieren. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...