Icon Medialab: Schlechte Zahlen und CEO geht!

Freitag, 26. Januar 2001 15:45

Icon Medialab (Stockholm:ICON.SSE; Nasdaq OTC: ICONF.NAP; WKN: 915447): Icon Medialab gab die Eckdaten des letzten abgelaufenen Quartals bekannt. Neben den vorläufigen Zahlen, die das schwedische Internet-Consulting Unternehmen nannte, wurde auch der Weggang des jetzigen CEO und President Ulf Dahlstein verkündet.

Für das abgelaufene 4. Quartal weist das Unternehmen einen operativer Verlust von 59,1 SEK (ca. 6 Mio. USD) aus. Bereits im Dezember warnte das Unternehmen aufgrund der Marktentwicklung vor schlechteren Zahlen, und das mit einem Verlust von 50 SEK für dieses Quartal zu rechnen sei. Die Nettoumsätze beliefen sich 507,6 Mio. SEK, was einem Wachstum von 5% gegenüber dem Vorquartal entspricht. Die detaillierten Ergebnisse werden am 28. Februar bekannt gegeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...