IBM: Zukunft von Servern liegt bei Open Source Systeme und Cloud

Großrechner-Systeme

Freitag, 11. März 2016 18:37
IBM System z13 Mainframe

ARMONK (IT-Times) - Im vierten Quartal 2015 konnte IBM mit dem Umsatz im Bereich Server das allgemeine Wachstum auf dem Server-Markt übertreffen. Dabei stachen einige Produkte besonders hervor.

Die International Business Machines Corp. (IBM) konnte Daten vom Marktbeobachter IDC zufolge im vierten Quartal 2015 drei Prozent mehr Umsatzwachstum im Bereich Server erwirtschaften als der gesamte Server-Markt. Damit gewann Big Blue weitere Marktanteile.

Dabei legte vor allem der Umsatz im Bereich der z Systeme sowie der Linux on IBM Power Systeme zu. Im August vergangenen Jahres hatte IBM einen neuen Mainframe-Server präsentiert, der auf dem Open Source System Linux basiert.

Meldung gespeichert unter: Server

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...