IBM will gesamtes Internet über einen Computer hosten

Montag, 11. Februar 2008 10:25
International Business Machines (IBM)

Der US-Technologiegigant IBM hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Big Blue will das gesamte Internet über einen modifizierten Blue Gene Supercomputer hosten.

Im Rahmen eines Forschungsprojekts wurde das Epic-Projekt Kittyhawk aus der Taufe gehoben, mit dem Ziel, das gesamte Internet mittels einer Web-Anwendung zu hosten. IBM geht davon aus, dass hierfür 67,1 Mio. Rechnerkerne mit 32 Petabyte an Speicher benötigt werden, um das Projekt zu realisieren.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...