IBM wächst mit IT-Services in Japan

Freitag, 15. Juli 2011 17:53
International Business Machines (IBM)

ARMONK (IT-Times) - Der weltweit führende IT-Servicedienstleister IBM will in Japan wachsen. Dazu will das Unternehmen die Cloud Computing Services in der Region weiter ausbauen.

In diesem Rahmen eröffnet IBM ein neues Cloud Data Center in Japan. Dieses soll die bestehenden Cloud Computing Center von IBM, die mehr als 50 Länder versorgen, erweitern. Standort des neuen Zentrums ist Makuhari. (jas/rem)

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...