IBM vor den Zahlen - Analysten erwarten starkes Quartal

IT-Services

Dienstag, 16. Oktober 2012 08:01
IBM Unternehmenslogo

ARMONK (IT-Times) - Der weltweit führende IT-Servicedienstleister IBM wird heute nach Börsenschluss in den USA seine Zahlen für das vergangene dritte Quartal 2012 vorlegen. Analysten wie aus dem Hause Jefferies rechnen dabei mit starken Zahlen.

Die Jefferies-Experten rechnen dabei insbesondere dank des Analysegeschäfts und eines weiteren Wachstums im Speicher-Management-Geschäfts mit soliden Zahlen. Die Analysten bleiben daher bei ihrer Empfehlung „halten“ mit einem Kursziel von 225 US-Dollar, so der Branchendienst Dividend.com. Vor allem dürfte sich auch das Softwaregeschäft zusammen mit den System x und System z Servern stark entwickelt haben, glaubt Jefferies Experte Peter Misek. Im Schnitt rechnen Analysten mit einem Quartalsumsatz von 25,36 Mrd. US-Dollar sowie einen Nettogewinn von 3,61 Dollar je Aktie. (ami)

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...