IBM verschickt über 2.800 Entlassungsbriefe

Dienstag, 27. Januar 2009 10:28
International Business Machines (IBM)

Nach einem Bericht des Wall Street Journals hat der US-Technologiekonzern IBM in der Vorwoche mehr als 2.800 seiner Mitarbeiter im US-Vertriebs- und Softwaregeschäft über ihre bevorstehende Entlassung informiert. Dabei seien vor allem Vertriebsstellen betroffen, die unter anderem Kundenkonten der insolventen Circuit City betreuten.

Bereits in der Vorwoche wurden Berichte über bevorstehende Entlassungen bei IBM laut, jedoch wollte IBM selbst dazu keine Details nennen. Bis Ende 2008 beschäftigte IBM weltweit rund 400.000 Mitarbeiter.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...