IBM verklagt Priceline wegen Patentverletzung

Patentklage gegen Priceline

Dienstag, 10. Februar 2015 10:11
International Business Machines (IBM)

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern IBM hat den Online-Reisedienstleister Priceline Group wegen Patentverletzung verklagt und fordert Milliarden von Lizenzgebühren vom US-Unternehmen.

IBM wirft Priceline sowie dessen Tochterfirmen Kayak und Opentable vor, insgesamt vier Patente und Erfindungen von IBM durch den Betrieb von Online-Seiten widerrechtlich genutzt zu haben. Zuvor waren offenbar Verhandlungen bezüglich eines Patent-Lizenzabkommens zwischen den beiden Firmen erfolglos verlaufen. IBM fordert nunmehr vor dem US-Distrikt in Delaware nicht nur einen Stopp der Patentnutzung, sondern auch Lizenzgebühren und die Erstattung der Gerichts- und Anwaltskosten.

Meldung gespeichert unter: The Priceline Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...