IBM und Level 3 wollen eng zusammen arbeiten

Donnerstag, 28. Februar 2008 18:10
IBM Unternehmenslogo

BROOMFIELD / ARMONK (USA) - Die beiden Technologieunternehmen Level 3 Communications Inc. und IBM Corp. (NYSE: IBM, WKN: 851399) haben heute bekannt gegeben, dass man eine langfristige patentübergreifende Einigung erzielt habe.

Im Zuge der Vereinbarung bekommt Level 3 freie Nutzung der knapp 42.000 IBM-Patente, die IBM in Bereich Telekommunikationsservices und Technologien besitzt. Gleichzeitig bekommt auch IBM freien Zugriff auf die knapp 850 Patente, die der US-Breitbandanbieter Level 3 auf seinen Namen laufen hat, die jedoch besonders im Bereich Datenbearbeitung aufzufinden sind.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...