IBM und Cisco Systems: neue Plattform in Planung

Mittwoch, 7. März 2007 00:00

Die Plattform basiere nach Angaben beider Unternehmen auf einer Open-Source Technologie wie beispielsweise Eclipse oder OSGi. Die angebotene Lösung soll Applikationsentwicklungen aufgrund einer Vielzahl von integrierbaren Kommunikations- und Kollaborationskapazitäten beschleunigen. Über die Plattform sollen zudem Plugins angeboten werden, die Kollaborationskapazitäten beider Unternehmen verbinden.

IBM ist ein weltweit führender Hersteller von Computersystemen. Das Unternehmen wird aufgrund seiner Größe und der Farbe seines Logos "Big Blue" genannt. IBM produziert eine breites Sortiment an Computer-Hardware. Neben Workstations, Mainframes und Servern werden auch Festplatten- und andere Speichersysteme hergestellt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...