IBM und Asus legen Patentdisput bei - Kooperation mit Toyota

Dienstag, 13. Oktober 2009 15:59
IBM Unternehmenslogo

ARMONK (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern IBM (NYSE: IBM, WKN: 851399) und der taiwansche Computerhersteller Asus haben ein Cross-Lizenzabkommen unterzeichnet und damit alle Patentstreitigkeiten beigelegt.

Das Cross-Lizenzabkommen soll nunmehr die Basis für die künftige Zusammenarbeit zwischen Asustek und IBM bilden. Über finanzielle Details der Einigung wurde zunächst nichts bekannt.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...