IBM und Aetna kooperieren

Donnerstag, 5. August 2010 14:47
International Business Machines (IBM)

ARMONK (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern IBM hat eine Kooperation mit dem Versicherungskonzern Aetna geschlossen, um gemeinsam einen Service für Krankenhäuser anzubieten, um den Service für Patienten zu verbessern.

Der neue Service, von der Aetna-Tochter ActiveHealth Management entwickelt wird, soll den Zugang von Therapeuten und Ärzten zu digitalen Patientendaten deutlich erleichtern. Da alle Informationen, früheren Untersuchungen und Diagnosen digital verfügbar sind, soll eine zielgerichtete Behandlung möglich sein. (ami)

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...