IBM übernimmt Vallent

Dienstag, 28. November 2006 00:00

ARMONK - Der amerikanische IT-Servicedienstleister IBM (NYSE: IBM<IBM.NYS>, WKN: 851399<IBM.FSE>) kauft im Servicebereich weiter zu und übernimmt den Servicespezialisten Vallent Corporation. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt. Die Transaktion soll im ersten Kalenderquartal 2007 zum Abschluss kommen, heißt es.

Die in Washington ansässige Vallent beschäftigte zuletzt rund 400 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist in den letzten Jahren durch den Zusammenschluss von WatchMark Coporation, Metrica Software Systems und Comnitel Technologies entstanden. Zu den Partnern des Unternehmens zählen unter anderem Oracle, Argo und Nexus Telecom. Das Unternehmen betreute zuletzt mehr als 200 Firmenkunden weltweit, darunter namhafte Unternehmen wie Alcatel, KPN, Bharti, China Mobile, Motorola, Lucent, oder Brasil Telecom.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...