IBM stellt neue Smartphone-Software vor

Montag, 11. August 2008 17:58
IBM Unternehmenslogo

ARMONK - Der US-Technologiekonzern IBM (NYSE: IBM, WKN: 851399) hat eine neue Smartphone-Software vorgestellt, die es Anwendern künftig erleichtern soll, Mainframe-Anwendungen von einem Smartphone aus zu starten.

Hierfür hat das Unternehmen sein Serviceangebot Rational Host Access Transformation Services (HATS) für Mobilfunkendgeräte weiter optimiert. Die Lösung erlaubt Mainframe-Anwendungen von einem Mobiltelefon oder PDA aus auszuführen. So könnten zum Beispiel Versicherungsvertreter, die gerade unterwegs sind, Policen- oder Fall-Details aufrufen, heißt es bei IBM.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...