IBM startet Städte-Simulation CityOne

Montag, 4. Oktober 2010 15:38
International Business Machines (IBM)

ARMONK (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern IBM geht unter die Spieleanbieter. Heute hat der IT-Servicespezialist das Simulationsspiel CityOne vorgestellt. CityOne simuliert die komplexen Probleme einer Stadt und soll Möglichkeiten aufzeigen, wie diese Probleme (Energie, Umwelt, Logistik etc.) gelöst werden können. Das Game umfasst laut IBM mehr als 100 Echtzeitszenarien.

Das Game steht im Zusammenhang mit IBMs Smarter Planet Initiative, in der das Unternehmen grüne Energietechologien zu vermarkten versucht. Laut IBM stehen Städte vor einer großen Herausforderung, ziehen rund eine Million Menschen wöchentlich in Städte. Bis 2050 dürfte sich die Einwohnerzahl in Ballungszentren verdoppelt haben. (ami)

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...