IBM: stark im Service- und Datenbankgeschäft

Dienstag, 16. Juli 2002 11:35

Der Hightech- und Computerkonzern International Business Machines (NYSE: IBM, WKN: 851399) kündigte bereits vor Monaten Umstrukturierungen an. IBM´s neuer Chef Samuel Palmisano strich nicht nur 1.500 Arbeitsplätze im Halbleiterbereich, sondern kündigte auch den Verkauf des verlustreichen Festplattengeschäfts an...

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...