IBM sieht sich Kartellverfahren gegenüber

Donnerstag, 8. Oktober 2009 14:47
International Business Machines (IBM)

ARMONK (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern IBM sieht sich in den USA einem Kartellverfahren gegenüber. Die US-Justizbehörden haben eigenen Angaben zufolge eine Untersuchung gegen IBM eingeleitet.

Big Blue soll demnach seine Dominanz im Mainframe-Geschäft genutzt haben, um Rivalen aus dem Markt zu drängen, so der Chairman der Computer and Communications Industry Association (CCIA) Chairman, Ed Black. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema International Business Machines (IBM) und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...