IBM sieht großes Potential für Supercomputer Watson in Indien

Supercomputer-Plattform

Mittwoch, 28. Mai 2014 09:28
IBM Unternehmenslogo

ARMONK (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern International Business Machines (IBM) sieht großes Potential für seine Supercomputer-Plattform Watson in Indien. Um das Potential zu heben, will IBM zwei Center of Exellence im asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum errichten.

Entsprechende Investitionspläne will IBM (NYSE: IBM, WKN: 851399) schon in den nächsten Wochen offiziell bekannt geben, deutet IBM Watson Managerin Michelle Unger gegenüber der Economic Times an. Einen Kunden für seine kognitive Computerplattform Watson, die wie ein menschliches Gehirn funktioniert und selbständig dazu lernt, hat IBM zwar noch nicht, jedoch laufen Gespräche mit Managern aus der Telekom-, Finanz- und der Versicherungsindustrie. In diesen Firmen sind große Datenmengen vorhanden, die täglich verarbeitet werden müssen. Bei diesen Aufgaben kann Watson eine große Hilfe sein.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...