IBM setzt auf Kooperation mit taiwanischem Carrier

Business-Software

Freitag, 10. Mai 2013 16:17
IBM Hauptgebäude New York

TAIPEI (IT-Times) - IBM Taiwan und Chunghwa Telecom wollen gemeinsam Dienste in Taiwan anbieten. Diese sollen sich an unabhängige Softwareverkäufer richten.

Chunghwa Telecom und IBM Taiwan wollen gemeinsam Smart PaaS (Platform as a Service) anbieten. Die darin enthaltenden Dienstleistungen richten sich an kleine bis mittlere taiwanisch ISVs (Independent Software Vendors), die SaaS für Tourismus, medizinische Betreuung, Einzelhandel und Ausbildung entwickeln und vermarkten wollen. Interessierte ISVs können Vorschläge bei Chunghwa Telecom und IBM Taiwan einreichen, so der Online-Branchendienst DigiTimes.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...