IBM schuckt italienische CrossIdeas

Freitag, 1. August 2014 16:05
International Business Machines (IBM)

ARMONK (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern und IT-Servicespezialist IBM hat den italienischen Sicherheitssoftwarespezialisten CrossIdeas aufgekauft. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Die in Rom/Italien ansässige CrossIdeas gilt als Spezialist für Sicherheits- und Compliance-Software. Darüber hinaus lassen sich mit der Software des Unternehmens Nutzer-Identitäten über verschiedene Anwendungen und Softwareumgebungen hinaus verwalten. Die von CrossIdeas angebotenen Lösungen sollen Betrug, Aufgabenkonflikte und menschliche Fehler in Geschäftsprozessen vorbeugen. Die übernommene CrossIdeas soll das Identity und Access Management (IAM) Produktportfolio von IBM ergänzen.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...