IBM: Neue Marktoffensive gestartet

Mittwoch, 2. Mai 2001 07:59

International Business Machines Corp. (NYSE: IBM <IBM.NYS>, WKN: 851399 <IBM.FSE>): IBM hat am Dienstag eine neue Computerbaureihe vorgestellt. Wie das Unternehmen bekannt gab, wird sich die neue Serie vor allem an kleine bis mittelgroße Unternehmen richten. Mit Hilfe der neuen Produktreihe solle es Unternehmen leichter haben, ihre Netzwerke zu managen. Es handelt sich um die ersten Produkte die IBM im Rahmen einer neuen Marktoffensive vorstellt. Das Ziel der Marktoffensive ist die Entwicklung von neuen Computern, die deutlich weniger komplex gebaut sind.

Die drei neuen Servern, werden für die Bereitstellung von Webseiten und Online-Transaktionen genutzt. Laut IBM versucht das Unternehmen zum erstenmal gezielt Kunden anzusprechen, die versuchen Kosten im Bereich der Systemadministration zu senken. Die Server können von Unternehmen mit 500 Arbeitskräften bis zum regional auftretenden Einzelhändler verwendet werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...