IBM liefert weltweit schnellsten Prozessor aus

Mittwoch, 1. September 2010 15:20
International Business Machines (IBM)

ARMONK (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern IBM hat heute Details zu seinem neuesten Chip vorgestellt, der im neuen zEnterprise Mainframe System zum Einsatz kommt. Das System soll am 10. September an die Kunden ausgeliefert werden.

Beim z196 Prozessor (Taktfrequenz 5,2GHz) handelt es sich um einen 4-Kern-Chipsatz, der 1,4 Mrd. Transistoren auf einer Fläche von 512 Quadratmillimeter beinhaltet. Der Chip wird mit Hilfe der neuen 45-Nanometer-Prozesstechnik in der neuen IBM-Fabrik in East Fishkill gefertigt. Der Kern-Server (zEnterprise 196) beinhaltet 96 der super-schnellen Prozessoren, wodurch das System in der Lage ist, 50 Mrd. Instruktionen pro Sekunde abzuarbeiten. (ami)

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...