IBM liefert IT an Worldspan

Dienstag, 14. Januar 2003 15:19

Der weltweit führende IT-Serviceanbieter International Business Machines (NYSE: IBM<IBM.NYS>, WKN: 851399<IBM.FSE>) wird Computerhardware, Software und Services in Höhe von 350 Mio. US-Dollar an den IT-Spezialisten Worldspan LP liefern. Der IT-Outsourcing-Vertrag erstreckt sich zunächst über eine Laufzeit von fünf Jahren. Worldspan, welches gemeinsam von AMR, Delta Airlines und Northwest Airlines betrieben wird, setzt gleichzeitig auf die Server-Infrastruktur von IBM WebSphere. Worldspan will dadurch seine Kosten im Zusammenhang mit der Betreuung seiner Kunden weiter senken. Gleichzeitig erhält Worldspan Zugang zu weiteren IBM-Produkten und Services des New Yorker Computerkonzerns.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...