IBM kauft StoredIQ - Daten-Management-Markt im Visier

Daten-Management-Markt

Donnerstag, 20. Dezember 2012 11:02
StoreIQ_logo.gif

ARMONK (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern IBM verstärkt sich erneut durch eine Übernahme und schluckt den US-Daten-Management-Spezialisten StoredIQ. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt.

Die in Austin/Texas ansässige StoredIQ gilt als Spezialist für das Management von aktiven Daten. Diese Lösungen gewinnen im Zeitalter des Big Data Booms immer mehr an Bedeutung. Durch StoredIQ-Lösungen sollen Firmenkunden noch effizienter auf neue Regulierungen und Gesetzesänderungen reagieren und Informationen anpassen können. Gleichzeitig sollen durch den Einsatz von StoredIQ-Lösungen die Datenspeicherkosten sinken.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...