IBM kauft EADS-Einheit

Montag, 7. Oktober 2002 15:33

Wie der New Yorker Computerkonzern IBM (NYSE: IBM<IBM.NYS>, WKN: 851399<IBM.FSE>) bekannt gibt, will der Computerbauer die Tochter der französischen EADS Group, EADS Matra Datavision übernehmen. Die Übernahme, welche auf 300 Mio. Euro geschätzt wird, wird IBM´s Geschäftsbereich Produktmanagement entsprechend ergänzen. Wie IBM-Sprecher in Paris weiter erläutern, werden 300 Mitarbeiter der EADS-Division zu IBM´s Serviceeinheit dazustoßen. Die Fusion benötigt noch die Zustimmung der Kartellbehörden, als auch der Arbeitsnehmerverbände. Idealerweise soll die Übernahme bereits im vierten Quartal abgeschlossen werden. Ab dem 1. Januar 2003 wird EADS Matra Datavision dann als vollständige IBM-Einheit fungieren, heißt es.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...