IBM in Kauflaune

Dienstag, 25. Januar 2005 17:11

ARMONK - Wie heute berichtet wurde, will der weltweit führende IT-Dienstleister International Business Machines (WKN: 851399<IBM.FSE>) Corio übernehmen. Das Unternehmen ist US-amerikanischer Anbieter von Services im Software-Managementbereich. Die Übernahmesumme werde sich laut IBM voraussichtlich auf 182 Mio. US-Dollar belaufen, 2,82 US-Dollar pro Corio-Aktie. Von der Akquisition erhoffe man sich, Unternehmen zukünftig bessere Softwarelösungen im Zuge von Kostensenkungsmaßnahmen anbieten zu können.

Die Transaktion soll in etwa 60 Tagen zum Abschluss kommen. Der derzeitige Vorstandsvorsitzende von Corio, George Kadifa, wird weiteren Angaben zufolge seine bisherige Tätigkeit fortführen und zugleich zusätzliche Verantwortung im Bereich Applikations-Services von IBM übernehmen. (nab/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...