IBM holt sich die Führung im Server-Markt zurück

Freitag, 25. Februar 2011 10:24
International Business Machines (IBM)

ARMONK (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern IBM hat sich die führende Position im Server-Markt im vierten Quartal 2010 wieder zurückgeholt. Demnach kam IBM laut den Marktforschern aus dem Hause Gartner im vierten Quartal auf einen Marktanteil von 35,5 Prozent.

IBM konnte Schlüsselkonkurrenten im jüngsten Quartal hinter sich lassen und seinen Server-Umsatz um 26 Prozent steigern und damit seinen Marktanteil um 2,8 Prozentpunkte ausbauen, heißt es bei Gartner. Auch im Markt für Unix-Server war IBM im jüngsten Quartal die Nummer eins im Markt mit einem Marktanteil von 42 Prozent. (ami)

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...