IBM erweitert Zusammenarbeit mit Kraft Foods

IT-Dienstleistungen

Donnerstag, 27. Dezember 2012 12:52
IBM Hauptgebäude New York

PRAG (IT-Times) - IBM und Kraft Foods werden auch in Zukunft zusammenarbeiten. Dabei geht es um die Implementierung von SAP-Lösungen.

Diese SAP Instanzen sollen in den nächsten drei Jahren weltweit eingesetzt werden. Dies umfasst den Roll-Out einer Unternehmens-Plattform, um Geschäftsprozesse in Entwicklungsmärkten zu harmonisieren. Das Roll-Out in Zentraleuropa und Russland sei bereits abgeschlossen, wie man in der Pressemitteilung bekannt gab.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...