IBM erhält Genehmigung für Rational-Übernahme

Donnerstag, 20. Februar 2003 17:49

International Business Machines Corp (WKN: 851399<IBM.FSE>, NYSE: IBM<IBM.NYS>): Der weltweit größte Computerhersteller International Business Machines (IBM) hat von der Europäischen Union die Erlaubnis erhalten das Software-Unternehmen Rational Software zu übernehmen. Für diese Übernahme wird IBM 2,1 Milliarden US-Dollar in bar bezahlen.

Mit der zweitgrößten Übernahme seit 1995 im Software-Bereich von IBM erwirbt der Konzern verschiedene Entwickler-Werkzeuge (Tools), die zur Erstelleung neuer Programme genutzt werden können. Für die Genehmigung der Übernahme war entscheidend, inwiefern IBM den Wettbewerb negativ beeinflussen, das heißt Rational Software im Vergleich zu dessen Konkurrenten bei der Entwicklung von Tools für seine Server bevorzugen könnte. (aet)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...