IBM erhält Auftrag von Auna

Freitag, 19. Dezember 2003 16:33

International Business Machines Corp. (NYSE: IBM, WKN: 851399): International Business Machines (IBM), einer der weltweit größten IT-Dienstleister, hat einen Auftrag vom spanischen Telekommunikationskonzern Auna erhalten. Der Auftrag hat eine Laufzeit von zehn Jahren und ein Volumen von 400 Millionen US-Dollar.

Über die Laufzeit von zehn Jahren wird IBM der Unternehmensmeldung zufolge die Integration und Verwaltung des Netzwerkstationsmanagements, des Business-Infrastruktur-Managements, der Business-Recovery-Dienste und des Endkunden-Support-Centers übernehmen. 79 Mitarbeiter Auna’s sollen zudem zu IBM wechseln. Des weiteren bestehe eine Option auf eine Verlängerung des geschlossenen Vertrages. (aet)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...